2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Heimwehkiller: Muttis Nudelauflauf

Hinterlasse einen Kommentar

Muttis Nudelauflauf

Eigentlich fahr ich an den Wochenenden ja fast immer heim zu Männe…aber dieses WE ist Strohwitwer-WE, Monsieur zieht um die Häuser und ich muss Uni-Zeug erledigen (nein, nicht ganz, er muss sich dafür fleißig alleine um die Wohnung kümmern, die 3x so groß wie meine ist, harhar)…Eigentlich die ideale Zeit, um neue Rezepte auszuprobieren, bevor er sich nur noch als Versuchskaninchen fühlt. Hab ich auch vor, aber irgendwie kam mir heute Muttis Nudelauflauf dazwischen. So klassisch wie einfach und zugleich genial. Yummi für Käskrustenliebhaber und (wenn man nicht gerade faul für sich alleine kocht) zu dieser Zeit mit frischem Spargel super lecker!

Für 2 Portionen: 250 g Nudeln (z.B. kurze Makkaroni) # 3 Schweineschnitzel# 2 Schalotten # 1 Glas Spargelstangen (weiß) # 400 ml Milch  # 3 Eier # 100 g geriebener Käse (Emmentaler) und 125 g Mozzarella # Salz, Pfeffer, Muskat

Backofen auf 200°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest vorkochen, die Schweineschnitzel in dünne Streifen schneiden und mit den fein geschnittenen Zwiebelringen in etwas Öl in einer Pfanne knusprig anbraten.

Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Den Mozzarella in feine Stücke schneiden, Spargel abschütten und in Stücke schneiden.

Die Nudeln abschütten, mit den Schnitzelstreifen, den Spargelstücken und der Eiermilch vermischen, in eine Auflaufform füllen, beide Käsesorten darüber streuen und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Ich habe die Temperatur nach 20 Minuten auf 150°C heruntergedreht, damit der Käse nicht verbrennt.

Lass Dir's schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s