2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Ravioli mit Frischkäse und Rucola

Hinterlasse einen Kommentar

Raviola mit Rucola und Frischkäse 1

Ein vegetarisches Gericht und einer der seltenen Fälle, bei dem Ravioli in meinem Topf gelandet sind. Rucola gab es in dieser Phase wohl nur in der 100 g oder mehr Packung und er musste weg. Generell bin ich aber ein großer Freund von Rucola (bei Pizza mit Rucola und Serranoschinken zum Beispiel kann ich der Karte selten noch was anderes abgewinnen) und deshalb war auch das eine ganz nette Variante, um die Rauke an den Mann zu bringen.

Ravioli mit Frischkäse und Rucola

Pro Portion: 125 g Ravioli (getrocknet, i.d.F. mit Pilzfüllung) oder 250 g (frisch) # 50 g Gorgonzola # 3 EL Frischkäse natur # 1 Tomaten # 1/2 Zucchini # 3 Frühlingszwiebeln # etwas Rucola # n.B. Bärlauch (getrocknet) # Pfeffer # 1 TL Suppengewürz # 1 TL Olivenöl

Die Ravioli kochen. Zwischenzeitlich Tomaten und Zucchini würfeln, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Zucchini und Frühlingszwiebeln in Olivenöl etwas anschwitzen.  Die abgetropften Ravioli mit dem Frischkäse vermischen, das Suppengewürz zufügen und gut verrühren. Den Gorgonzola hinzufügen, mit Bärlauch und Pfeffer würzen.  Schließlich noch die Tomatenwürfel und den geputzten Rucola zufügen, vermischen und servieren.

pro Portion ca. 648 kcal / 36 g Fett

Lass Dir's schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s