2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Zucchini-Resteverwertung

Hinterlasse einen Kommentar

Zucchinigemüse Meerettich-Schinken 1

Zucchini-Reste? Nicht mit mir…eine kleine Kühlschrank-Plünderei später und das war mein heutiges Mittagessen. 🙂

Zucchinigemüse mit Meerrettichfrischkäse und Schinken

Für 2 Portionen:  1 mittelgroße Zucchini # 3 mittelgroße Kartoffeln  # 3 große Champignons  # 1 l Brühe # 1 Zwiebel  # 1 TL Butter # 100 g gekochter Schinken # 3 EL gehackte Petersilie # 2 EL Meerrettich-Frischkäse # Pfeffer

Die Kartoffel schälen und würfeln, in der Gemüsebrühe 10-15 Minuten bissfest garen. Zwischenzeitlich die Zwiebel fein würfeln, den Schinken in Streifen und die Champignons in Scheiben schneiden und die Zucchini fein hobeln.

Die Kartoffeln abschütten, die Brühe auffangen. Butter im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel, Zucchini- und Champignonscheiben zugeben, mit 50 ml Kartoffel-Koch-Brühe ablöschen und 5 Minuten dünsten. Dann Pfeffer und Petersilie zufügen, Frischkäse unterrühren, den Schinken unterheben (den man natürlich auch einfach weglassen kann!) und mit Pfeffer (und evtl. Salz) abschmecken.

Lass Dir's schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s