2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Grrr…

Hinterlasse einen Kommentar

Kalte Tomatensuppe

Wenn ein Blogbeitrag „Blinde Zerstörung“ im Titel trägt, dann animiert das dazu, es nachzumachen (mich zumindest). Und kalte Suppe ist ja bei sommerlichen Doppelplusgraden mit Sicherheit nicht die falsche Wahl. So war es dann auch. Sehr lecker. Während der Holde Fischstäbchen mit Reis verputzte (weil er da plötzlich ganz doll Appetit drauf hatte), frönte ich dem sommerlichen Genuss im Mixer traktierter Tomaten. Mhjamm. Und danke, Herdnerd! 😉

Für 2 Portionen brauchst Du: 500 g Tomaten (gerne auch unterschiedliche Sorten)  # 1/2 Paprika # 2 mittelgroße rote Zwiebeln # eine Handvoll Basilikum # einen Spritzer Süßstoff  # Salz, Pfeffer, eine Prise Knoblauchgranulat (oder auch 2 Zehen frischen Knoblauch, wenn Du das gerne magst!)  # 2 EL hellen Balsamicoessig # 1 EL Olivenöl

Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Basilikum grob zerkleinern. Alles zusammen im Mixer schreddern, kalt und am besten sofort genießen! 🙂

Lass Dir's schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s