2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

In Petto…für das Dessertmonster

Hinterlasse einen Kommentar

vanillesauce

Wusste ich’s doch, dass ich noch etwas vergessen hatte, bevor ich nach Berlin gefahren bin…Nachdem ich jeden Tag vollständig angezogen war und auch mein Handy keinen Stromdurst erleiden musste, konnten es ja weder Ladekabel noch Unterhosen gewesen sein…und dann entdeckte ich es bei einem gelangweilten Blick ins Handy-Fotoalbum auf der Rückfahrt im Zug – zwei kleine, unscheinbare und unverbloggte Rezepte. Juhu. Dann wollen wir mal…zunächst die Ergänzung zur Grünen Grütze, die das ganze noch viel leckerer machte:

VANILLESAUCE 

Du brauchst für ca. 500 ml: 375 ml Milch # 3 Eigelb # 2-3 EL Zucker # 1 P. Vanillezucker # 1 EL Speisestärke # Vanillemark, entweder frisch aus der Schote oder aus dem Päckchen von Dr. Ö.

Von der Milch 100 ml abnehmen. Damit die Stärke anrühren. Die restlichen Zutaten in einem Topf gut verrühren und erhitzen. Sobald die Masse heiß wird, die angerührte Stärke langsam hinein laufen lassen und unter Rühren weiter erhitzen, bis die Konsistenz dickflüssiger wird. Dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen und zum Dessert servieren! (Sollte sie dann zu dickflüssig sein, einfach mit einem Schluck Sahne nachhelfen.)

Lass Dir's schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s