2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Freitags-Füller No. 3 (# 182)

Hinterlasse einen Kommentar

Ich sollte öfter über Berlin schreiben. Eindeutig. Mein Urlaubs-Post hat mir nämlich für meine bescheidenen Blogger-Verhältnisse recht viele Klicks eingebracht. Wuh, wie schön! Jedenfalls danke ich für „liken“ und „folgen“, welche das Doppelherz kurzfristig schneller schlagen ließen! 😉 Da es über die Hauptstadt heute allerdings leider nichts zu sagen gibt außer, dass ich mir doch nach diesen beiden Besuchen durchaus einen größeren/ längeren Abstecher dorthin vorstellen könnte (wenn das der Herr D. liest…nanana),  das aber momentan (ebenso leider) nicht zur Debatte steht, widme ich mich jetzt erstmal Barbaras Freitags-Füller und schaue mal, welche interessanten Satzfragmente sie diesmal zur Anregung meiner grauen Zellen hinterlassen hat. 🙂

1. Ist denn jetzt wirklich Herbst?! Frost!

2. Ich habe ein Rezept für Bratwurststrudel gefunden, und sehe mich definitiv gezwungen, diesen heute Abend zum fränkisch-hessischen Risikospiel zu servieren. Damit gleich klar ist, für wen auf dieser Couch gejubelt wird!

3. Am 6. November 2012 spielt Schalke gegen Arsenal (steht im google-Kalender meiner Schwester…hä?!)

4. Ebenso wie auf die Weihnachts-, Oster- und Sommerdeko verzichte ich als bekennender Deko-Verweigerer auch in diesem Jahr auf die Herbstdekoration.

5. Socken an den Füßen sollten so langsam wieder die guten selbstgestrickten von Oma sein.

6. „Wenn Du weiter über diesen Satz nachdenkst, verpasst Du es ja!“ könnte der Titel meines Lebens lauten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Heimsieg des Glubbs, morgen habe ich dank der weltbesten Schwester Karten für’s Nickelback-Konzert geplant und Sonntag möchte ich mich mit vollem Elan dem Endspurt der Hausarbeit widmen!

Schönes Wochenende! Lasst es krachen! Aber vergesst die dicken Socken nicht, ist kalt draußen! Und wenn der Bratwurst-Strudel Glück gebracht hat, dann kriegt ihr auch das Rezept! 😉

Liebste Grüße! Kristina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s