2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Apfel-Streusel-Muffins

Hinterlasse einen Kommentar

Apfel-Streusel-Muffins 2

Zu diesen kleinen Schätzchen gibt es nicht viel zu sagen. Man braucht weder besonders abgefahrene Zutaten noch besonderes Geschick noch eine wahnsinnig extravagant ausgestattete Küche. Aber sie sind soooooooo lecker!

Für 6 Apfel-Streusel-Muffins brauchst Du:

Teig

  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 g weiche Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ein Schuss Milch

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, der zäh vom Löffel tropft. Das funktioniert, wenn die Margarine weich genug ist, sogar mit einem Esslöffel. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech oder ähnliches füllen.

Apfelfüllung

  • 1 Apfel (ich habe Braeburn genommen)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 3-4 Tropfen Rum-Aroma

Den Apfel schälen, in feine Stückchen schneiden und mit den übrigen Zutaten vermischen. Auf den Teig in die Formen geben.

Streusel

  • 60g Mehl
  • 40g Zucker
  • 50g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Aus den Zutaten Streusel herstellen, diese auf die Äpfel geben. Bei 200°C Ober-/ Unterhitze im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen.

Lass Dir's schmecken!

Apfel-Streusel-Muffins

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s