2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Mann kocht: Schweinefilet mit Steckrüben-Karotten-Gemüse

Hinterlasse einen Kommentar

Schweinelende mit Steckrübengemüse

Wie ich Euch bereits berichtet habe, hat letztes Wochenende tatsächlich der Mann gekocht und zwar nach einem Rezept, das ich ausgesucht habe. Ein Tag, den man sich rot im Kalender anstreichen sollte. Er kann zwar super kochen (er hat das ja auch mal gelernt), aber im Normalfall ist es ihm viel zu popelig, für 2 zu kochen und wenn überhaupt, dann macht er das natürlich so, wie er will. Punkt. Nicht so, als ich ihn bat, das Rezept aus der „1…2…3…Fertig!“ nachzukochen, die ich neulich mal aus Langweile erstanden hatte und deren Rezepte sich bisher als wunderbar alltagstauglich erwiesen haben. Ein bisschen improvisieren musste er, denn die Steckrübe hatte schon etwas gelitten, weil ich mit meiner Menüplanung ein bisschen konfus war, aber es war sehr lecker. Als Beilage hat er Kartoffelpüree gemacht. Ohne Stampfer, stattdessen mit dem Schneebesen. Wo rohe Kräfte sinnlos walten… 😉

Du brauchst für 3-4 Portionen:

  • 1 mittelgroße Steckrübe
  • 4 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Öl
  • 1 TL getrockneten und gerebelten Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • 500 g Schweinefilet
  • 1 Becher Saure Sahne

Die Rübe, die Karotten und die Zwiebeln putzen, schälen und würfeln. Die Hälfte der Zwiebeln und die Steckrübe sowie die Karotten in 2 EL vom Öl in einem größeren Topf anbraten, den Majoran zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, die Brühe zugeben, zudecken und 15-20 Minuten köcheln.

Das Schweinefilet im verbliebenen Öl in einem anderen Topf anbraten, salzen und peffern, ca. 10 Minuten braten, die restlichen Zwiebeln anbraten, herausnehmen. Etwas von der Brühe abnehmen, um den Bratsatz loszukochen, alles zu den Rüben gießen, umrühren.

Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Gemüse anrichten, mit Saure Sahne beklecksen (wenn gewünscht, ich fand’s ziemlich lecker!). Wir haben dazu frisches Kartoffelpüree gegessen.

Lass Dir's schmecken!

2Herde hat noch mehr zu bieten

Mozzarella-Hühnchen mit Tomaten und selbstgemachten Chips

Mozzarella-Hühnchen mit Tomaten und selbstgemachten Chips

Rosenkohl-Bratwurstklößchen-Gratin

Rosenkohl-Bratwurstklößchen-Gratin

Crossover-Nudelsalat

Crossover-Nudelsalat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s