2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Tomaten-Austernpilz-Schnitzelpfanne mit Knödeltalern

Hinterlasse einen Kommentar

Aloha ihr Lieben sw

Experimente mit prinzipiell bekannten Zutaten sind ja immer schön, zumal, wenn man Dinge gerne mag, aber „Langeweile auf der Zunge“ verspürt und ein wenig Abwechslung wirklich mal ganz gut tun würde. Knödel (oder Klöße, nur damit Ihr über google auch hierher findet ^^) sind ja so ein Klassiker, dem allerdings in den meisten Fällen höchstens durch die servierte Sauce zu anderem Geschmack verholfen wird. Da ich für 2 den Kloßteig auch nicht selbst mache, sondern den fertigen kaufe, ist da eher wenig Spielraum. Umso begeisterter war ich dann also, als in meinem Küchenhirn aufploppte: „Mann, mach doch einfach mal Knödeltaler! Das kommt bestimmt gut! Mit so ein bisschen Kräutern und würziger als normale Klöße….und ein bisschen knuspriger, mit Semmelbröseln.“ Eins A – keine normalen Klöße, endlich mal was anderes. Aber dann passen normale Putenrouladen auch nicht so wirklich…mmmh, also Geschnetzeltes. Und weil wir ja Frühling haben, vielleicht nicht ganz so schwer wie sonst, sondern lieber mit ein bisschen Gemüse und einer Weißweinsauce. Na dann mal los: Die KnödelrolleRezepte für 2-3 Portionen

Für die Knödeltaler:

  • 750 g Knödelteig Halb und Halb (ja, den fertigen…für 2 mach ich den nicht selbst, da bin ich dann doch zu faul, muss ich zugeben – ihr dürft ihn aber natürlich auch gern selbst machen^^)
  • eine Prise Muskat
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 5-6 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Öl

Für die Knödeltaler zuerst den Teig in eine große Schüssel geben, mit dem Muskat würzen und gut verkneten. Eine „Wurst“ daraus formen und diese in ein dünnes, feuchtes Geschirrtuch wickeln. An beiden Seiten mit einem Bindfaden zubinden und 20 Minuten im siedenden Wasser ziehen lassen.

 Knödelrolle im Wasser

Aus dem Topf nehmen, auf einer Platte abtropfen und etwas abkühlen lassen, dann vom Handtuch befreien und in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Petersilie und Semmelbrösel auf einem Teller mit etwas Salz und Pfeffer vermischen und die Taler darin wenden, sodass sie eine kleine Kruste bekommen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Taler darin von beiden Seiten ja 3-4 Minuten anbraten (Hitze zwischendurch etwas runterdrehen und 2-3 Mal wenden). Mit der Schnitzelpfanne servieren.

Tomaten-Austernpilz-Schnitzelpfanne mit Knödeltalern 1

Für die Tomaten-Austernpilz-(Puten)Schnitzelpfanne

Zuerst braten wir mal

  • 2 Putenschnitzel im Ganzen (!) in
  • 1 TL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne an und würzen diese zwischendurch mit
  • je einer Prise Salz und Pfeffer.

Während das Fleisch brät, kümmern wir uns um die Sauce:

Dafür schälen und würfeln wir

  • 1 Zwiebel und schwitzen diese in
  • 2 EL Sonnenblumenöl in einer unbeschichteten Pfanne an. Wir würzen sie mit
  • je einer großzügigen Salz und Pfeffer und geben
  • 1 EL Mehl darüber, dann löschen wir mit
  • 100 ml Weißwein ab und rühren gut um. Jetzt füllen wir noch mit
  • 500 ml Hühnerbrühe auf und lassen das Ganze mit
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Senfsaat
  • 2 Nelken
  • 2 Wacholderbeeren
  • und 2 Pimentkörnern köcheln, solange das Fleisch brät und bis Soßenkonsistenz erreicht ist.

Nun streichen wir die Soße durch ein Sieb und lassen sie einen Moment stehen, bis der Rest so weit ist. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und einen Moment abkühlen lassen, die Pfanne vom Feuer und nehmen und erstmal

  • 4 Tomaten waschen, entkernen und das Äußere in Würfel schneiden sowie
  • 100 g Austernpilze putzen und in feine Streifen schneiden.

Die Putzenschnitzel schneiden wir ebenfalls in Streifen und geben einen weiteren

  • EL Öl

in die beschichtete Pfanne, worin wir die Pilzstreifen und die Tomatenwürfel 1-2 Minuten anschwitzen. Dann geben wir die Fleischstreifen dazu, schwenken das Ganze kurz durch und fügen die Sauce hinzu. Am Ende vermischen wir einfach alles noch gut und richten die Pfanne mit den gebratenen Knödeltalern an.

Lasst es Euch schmecken! 🙂

Herzlichst Kristina sw

Tomaten-Austernpilz-Schnitzelpfanne mit Knödeltalern 3

2Herde hat noch mehr zu bieten sw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s