2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

{Blog-Event} Zombies im Vorratsschrank

38 Kommentare

Vorratsschrankzombies Logo und Banner

Aloha ihr Lieben Halloween

Da ganz hinten im Vorratsschrank, zwar noch vor den Fertiggerichten (die da selbstverständlich wie von Zauberhand hingekommen sind und auf keinen Fall, weil’s mal eventuell wieder schnell gehen müsste *räusper*) aber trotzdem schon nicht mehr ganz in Sichtweite, im Dunkeln, da leben sie. Nur gelegentlich, wenn mal wieder ein Lichtstrahl hineinfällt, an den Reis- und Nudelpackungen vorbei, die sich immer wieder nur für ein kurzes Gastspiel die Klinke in die Hand drücken, blinzeln sie und verfallen dann wieder in ihren Schlummer. Kennt Ihr sie auch, die Vorratsschrank-Zombies, die irgendwann in einem Anfall von Übermut, wegen eines besonders günstigen Angebotes, bei dem man unbedingt zuschlagen musste oder vielleicht auch auf Umwegen – durch ein Geschenk oder gut gemeinte Versorgungsrationen von Mutti in den Schrank gekommen sind und sich seitdem nur beim Putzen mal für ein paar Minuten dort hinaus bewegt haben?

Gestern beim Aufräumen habe ich sie einfach mal in einen Korb gepackt, die Zombies, die sich in der letzten Zeit bei Herrn D. und mir so angesammelt haben: Zutaten die ich vor gefühlten Ewigkeiten schon benutzt haben wollte; Reste, mit denen man auf den ersten Blick keinen Blumentopf mehr gewinnt, kurzum ein buntes Sammelsurium an Zutaten, die die Verwendung teilweise nicht gerade aus sich herausschreien, sondern vielleicht auch ein bisschen Nachdenken herausfordern. Nach einem ersten Nachdenken packte mich der Ehrgeiz und ich dachte mir, dass ich ja auch gleich meine kleine eigene Challenge daraus machen könnte: Eine Woche lang jeden Tag mindestens (!) eine Zutat aus der großen Kiste verwerten, damit im Schrank mal wieder ein bisschen Platz für das ist, was im Moment hier am Holdenherd eher Verwendung findet.

Weil so eine Challenge allein aber irgendwie nicht ganz so witzig ist wie mit anderen zusammen – die Motivation, ihr wisst schon 😉 – habe ich dieses Thema kurzerhand zu meinem ersten Blogevent-Thema erkoren:

Zombies im Vorratsschrank

Was liegt bei Euch so rum und schaut Euch vorwurfsvoll aus den Schränken an? Welche Zutat klang total interessant, ist aber bisher immer noch nicht zum Zug gekommen?  Kocht oder backt etwas Leckeres daraus, macht Salat oder Konfekt – ganz egal – und dann teilt es mit mir und zwar zu folgenden

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmer mit Blog veröffentlichen ihren Post ganz normal auf dem eigenen Blog, verlinken das Event und nehmen eines der beiden Banner (unten) mit. Bitte schickt mir außerdem eine Mail an zwei.herde[ät]gmail.com mit dem Link zu Eurem Beitrag (und wahlweise Eurem Lieblingsbild vom Beitrag für die Eventzusammenfassung, maximale Breite 800px.)
  • Teilnehmer ohne Blog schicken mir ihren Beitrag mit einem Namen, unter dem ich ihn veröffentlichen kann, per Mail an zwei.herde[ät]gmail.com, er geht dann auf 2Herde online. (Auch hier bitte: maximale Breite der Bilder 800px.)
  • Pro Teilnehmer sind bis zu 3 Beiträge erlaubt (pro Beitrag ein Los), diese sollten mindestens ein Foto zum Rezept enthalten. Bitte keine Archivbeiträge.
  • Die Gewinner werden ausgelost und sollten eine Adresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz vorweisen können. Außerdem solltet Ihr 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis Eurer Eltern haben.
  • Das Event beginnt jetzt und endet am 31.10.2013 um 20:00 Uhr, wenn die „richtigen“ Zombies unterwegs sind. 😉

Zu gewinnen gibt’s – ganz getreu dem Eventthema – 2x je  eine Flasche Kaffeesirup oder -likör (wahlweise, je nachdem ob Ihr Alkohol möchtet oder nicht), den ich aus Tonnen feinsten Kaffees von Schwiegermutter (die immer noch nicht ganz begriffen hat, dass wir seit 1 1/2 Jahren eine Padmaschine haben ^^) liebevoll & eigenhändig gewinnen werde.

Morgen gibt’s dann hier also meine Liste mit Vorratsschrankzombies – vielleicht habt Ihr ja auch den einen oder anderen Tipp für mich, was ich damit anstellen kann. Noch viel gespannter bin ich allerdings auf Eure Beiträge – ich freu mich drauf! 🙂

Herzlichst Kristina sw

Banner Querformat 300*200pxVorratsschrankzombies klein querformat
Banner Hochformat 200*300px
Vorratsschrankzombies klein
Advertisements

38 Kommentare zu “{Blog-Event} Zombies im Vorratsschrank

  1. Die Idee ist ja sowas von gut. Da schlummert auch so einiges im hinteren Vorratsbereich, und man denkt jedes mal, warum hast du was neues gekauft, da ist doch noch…“ mal sehen wann ich die Zeit finde was zu machen, aber du hast ja viel Zeit bis zur Deadline eingeplant 🙂

  2. Oh… toll… Da mach ich mit. In meinem Vorratsschrank schlummern mit Sicherheit so einige Zombies, die ich mal gekauft habe und dann doch nicht verbraten habe. Ich bin ja mal gespannt, was dabei so alles zusammen kommt.
    Liebe Grüße Ina

  3. Super geniale Idee mit der Verbindung zu Halloween!! Ich hab massig verschiedene Nudelsorten, aber das wäre mir zu einfach!… Werd auf jeden fall dabei sein!!!

  4. Ungelogen: ich habe gestern meine Vorratsschränke durchgewühlt und dann ist mir bewusst geworden wie viel Zeug da eigentlich lagert (allein 7 verschiedene Tüten gemahlene Nüsse… und natürlich die Hälfte davon angerissen…).. ich hab mir dann alle Zutaten auf einem Zettel notiert, die dort herum liegen um mir in den nächsten Tagen Gedanken zu machen wie ich das alles miteinander verbasteln kann. Und jetzt lese ich hier von deinem Event – was mich unheimlich beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. 🙂
    Ich muss allerdings mal schauen ob ich teilnehme, da ich keinen Kaffee vertrage bzw. auch Kaffeeprodukte. ^^

    Also dann, einen schönen Feiertag!

    • Oh ja, da kommen sie zum Vorschein, die Zombies! 😉 Ich bin schon ganz gespannt, was Du zauberst. Du kannst gerne teilnehmen, sollte das Los dann Dich treffen, werde ich mir selbstverständlich was einfallen lassen, das Du verträgst! 😉

  5. Ich bin gerade über Backen macht froh auf deine Seite und dein Blogevent aufmerksam geworden. Habe schon oft eine Liste erstellt mit Zutaten, die bei mir so rumschlummern und trotzdem habe ich noch nicht alles verbraucht 😦 Werde bestimmt noch die ein oder andere Zutat für dein Blogevent zusammen kriegen 🙂
    Lieben Gruß
    Yvonne

  6. Auch ich habe über den Blog von Tonia „Backen macht froh“ von deinem Event erfahren. Habe gerade meinen Küchenschrank mal so ausgekramt und einiges gefunden, das perfekt für dein tolles Event paßt. Super Idee.

    Liebe Grüße, Franzi

    • Juhu, das ist ja toll, dass Tonias Beiträge zu meinem Event für Werbung gesorgt haben! (Danke, Tonia! <3) Ich bin schon ganz gespannt auf Deine Zombies, liebe Franzi! 🙂

      Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
      Kristina

  7. Hallo Kristina 🙂
    ich hab über Tonia auch dein Blogevent entdeckt und ich muss sagen, das hat mich endlich angespornt, unsere Speis, den Kühl- und den Gefrierschrank auszumisten 🙂
    Bald wirst du hier einen Beitrag von mir finden..
    Liebe Grüße Sarah

  8. Ich liebe diese Idee – hab ich ja schon auf FB gesagt…

    Nachdem wir nach unserem Umzug nun so ziemlich fast alles ausgepackt haben, bin ich mal unseren Schrank durch gegangen – ganz ehrlich: Umzug + Zombies = keine Chance…

    Das einzige, was ich gefunden habe, war ein Paket Graupen – die ich *irgs* und mein Mann mag… nach einigem stöbern auf Chefkoch werden diese wohl die Tage irgendwann zu einer GemüsePfanne verarbeitet 😀

    lg
    Tina
    Praliné Surprise

    • Huhu Tina,
      mit Graupen habe ich selbst ja noch gar nichts zu tun gehabt, das wäre sicher interessant. 🙂

      Jaja, so ein Umzug rückt den Zombies immer ganz schön zu Leibe – was aber im Allgemeinen ja gar nicht schlecht ist, schließlich will man ja nicht die ganzen Karteileichen mit in die neue Wohnung nehmen, ich kenn das nur zu gut. 😉

      <3-liche Grüße,
      Kristina

  9. Liebe Kristina,

    ich habe da mal ein paar Zombies für dich zur Strecke gebracht 🙂
    http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2013/10/pestohahnchen-mit-gemusecouscous-oder.html
    Lieben Gruß
    Yvonne

    • Huhu Yvonne,
      wie auf Deinem Blog ja schon kommentiert: Sehr lecker, vielen Dank für Deinen Beitrag!

      So nebenbei hast Du mir glatt noch eine Idee für mein verbliebenes Gläschen Pesto geliefert! 😉

      <3-liche Grüße,
      Kristina

  10. Liebe Kristina,

    habe Dir meinen Beitrag gemailt und hier auch nochmal der Link zu meinem Gericht mit dem Zombie Anchovipaste:
    http://inrioskueche.de/rezepte/35-anchovirisotto-mit-artischocken.html

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Hallo Maria,
      tolles Rezept – muss ich unbedingt mal Herrn D. vorsetzen, der ist nämlich ein riiiesiger Sardellenfan! 🙂

      Danke für Deinen Beitrag! 🙂
      <3-lichst,
      Kristina

  11. Hallo Kristina,

    das Thema finde ich äußerst praktisch, auch wenn sich bei mir nicht allzu viel angesammelt hat.
    Mein Beitrag: gefüllte Papaya mit Tomaten-Soja-Sauce: http://leberkassemmel.blogspot.com/2013/10/zombies.html

    Viele Grüße
    Daniela

  12. Hallo Kristina, ich habe dir gerade eine Mail mit Link und Foto geschickt.
    Ich bin auch über den Blog „Backen macht froh“ auf dein Event aufmerksam geworden.
    Ganz tolle Idee.
    Endlich bin ich dazu gekommen, vier Zombies in den Ofen zu schieben. 😛
    http://mari-to-kazuo.blogspot.de/2013/10/chia-seed-peanut-butter-cookies.html
    Liebe Grüße,
    Mari

    • Wow, gleich vier Zombies auf einmal im Ofen! Die Cookies klingen wirklich lecker, wenn ich Chia-Samen bekomme, muss ich das auch mal ausprobieren! 🙂 Danke für Deinen Beitrag!

  13. Hallöchen
    ich habe bei Mari über Deinen Event gelesen und habe gleich mal ein Rezept bei mir veröffentlicht, leider habe ich meine Zombimöhre vorher nicht fotografiert aber wir haben sie mutig vernichtet. ;D
    http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.de/2013/10/rumfort-mal-asiatisch.html
    Lieben Gruß Danii

  14. Hallo Kristina,
    tolle Idee für ein Blogevent! Mal schauen ob ich es zeitlich noch schaffe etwas zu machen. Werde nächste Woche aber auf jeden Fall die hintersten Ecken meiner Schränke erkunden. Bin schon gespannt, was sich da alles verbirgt 😉

    Ganz liebe Grüße

    Elena

    • Liebe Elena,
      das würde mich sehr freuen, wenn Du mitmachen würdest! So eine Zombie-Erforschung kann wirklich ganz erstaunliche Dinge zutage fördern… 😉

      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
      <3-lichst,
      Kristina

      • Hallo Kristina,
        habe es leider zeitlich nicht mehr geschafft, mein Rezept zu deinem Blogevent zu verbloggen. Habe in meinen Schrank gesucht und auch etwas gefunden. Da ich zur Zeit aber viel um die Ohren habe, hat es nicht mehr gereicht 😦
        Falls du mal wieder einen Event veranstaltest, werde ich es versuchen alles besser zu koordinieren!

        Liebe Grüße
        Elena

      • Liebe Elena,
        Das ist wirklich schade, aber nicht schlimm, es wird sicher bald wieder ein Eventuell auf 2Herde geben! 😉
        <3–liche Grüße,
        Kristina

  15. Pingback: Zombies im Vorratsschrank: | Caromite

  16. Hallo Kristina,

    bin durch Zufall über deine tolle Aktion gestolpert – da musste ich auch mitmachen:
    http://www.caromite.net/essen-trinken/zombies-im-vorratsschrank/

    Und so ganz nebenbei habe ich so auch deinen Blog entdeckt – wirklich sehr schön hier! Habe gerade ein bisschen gestöbert (nach dem Essen natürlich erst, wäre sonst unnötige Quälerei gewesen^^)

    Viele Grüße,
    Caro

  17. Hallo Kristina,

    ich bin auch durch Zufall auf dieses Event gestossen und ich muss sagen – wirklich ein außergewöhnliches Thema. Da muss ich doch gleich mitmachen und bin meinen Vorratsschrank-Zombies auf die Pelle gerückt.

    http://histaminarm-kochen.de/index.php/rezepte-von-a-z/56-rezepte-mit-gefluegel/85-putenschnitzel-mit-maroni-apfel-fuellung

    Liebe Grüße
    Kathleen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s