2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Gastblogger: Dinner for One

Dinner for One_groß

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++

Meine Suche ist beendet – 10 wundervolle Bloggerinnen und ein Bloggerpärchen haben sich für 11 ultraleckere „Dinner for One“-Beiträge bereits mächtig ins Zeug gelegt oder werden dies bis 5.8. noch tun – dann ist diese kleine Serie, die mir riesengroßen Spaß gemacht hat, erstmal beendet. Das heißt natürlich nicht, dass am Studentenbudenherd nicht schon längst Post-Its hängen würden, die neue Ideen bereithalten. Also: Schaut einfach wieder vorbei, sicher gibt’s hier bald einen neuen Aufruf, damit meine Monologe auch mal unterbrochen werden! 😉

+++++++++++++++++

Hey Ihr Lieben!

Ich suche immer noch Gastblogger und damit Ihr Euch informieren könnt, was Euch erwartet, findet Ihr hier die Infos zu meinem kleinen „Dinner for One“-Event:

Vor allem an meinem „Zweitherd“, also in der Studentenbude, stehe ich ganz gern mal da wie „Ochs vorm Berg“ und weiß nicht genau, was ich so ganz für mich allein kochen soll. Deswegen habe ich mir das Motto „Dinner for One“ überlegt, um auf 2Herde Gastblogger zu Wort kommen zu lassen – damit die Tütenmafia und schlechtes Mensa- oder Kantinenessen auch bei meinen + Deinen Lesern keine Chance mehr haben. 🙂

Geht es Dir auch manchmal so? Na, ich hoffe, dass ich zumindest ein bisschen Dein Interesse wecken konnte. Und damit Du genau weißt, worauf Du Dich einlassen würdest, gibt’s erstmal ein paar

Harte Fakten

  • Koch, was Du willst – vegetarisch/ mit Fleisch – süß/ herzhaft/ kalt, vom Herd oder aus dem Ofen – ganz wie Du magst! 🙂
  • Die Hauptsache ist, dass Du findest, dass sich der Aufwand für das Gericht auch ohne Weiteres für einen allein „lohnt“.
  • Dein Beitrag sollte einen kleineren (oder auch gern größeren) Text über Dich & Dein Blog enthalten, natürlich das Rezept selbst + (mindestens) ein Bild vom Gericht
  • Der Termin für Deinen Beitrag ist relativ flexibel. Veröffentlichen würde ich die „Serie“ gerne Montags, wann Du dran bist klären wir individuell per Mail. 🙂
  • Eigentlich klar, trotzdem eine Erwähnung wert: Du wirst auf 2Herde in Deinem Post und auch auf der Seite zu „Dinner for One“ (also hier ^^) verlinkt.
  • Gern kannst Du Deinen Beitrag auch auf Deinem Blog veröffentlichen, aber bitte nicht vor dem Erscheinen auf 2Herde. Über einen kleinen Hinweis würde ich mich natürlich sehr freuen (gerne mit entsprechendem Logo (siehe unten)

Der Vollständigkeit wegen erwähne ich:

  • Alle Beteiligten halten sich an die Netiquette. Blogs mit diskriminierenden/ kriminellen etc. Inhalten sind von der Teilnahme ausgeschlossen!
  • Mit einem Gastbeitrag sind keinerlei finanzielle Interessen oder Verpflichtungen verknüpft. (2Herde kooperiert derzeit nicht mit Firmen & ich habe es auch nicht vor.)
  • Ich bin jedoch gerne bereit, mal auf Deinem Blog auf ein Käffchen vorbeizuschauen + aus dem Nähkästchen zu plaudern! 🙂

Alle weiteren Fragen, Anregungen etc. klären wir am besten per Mail: zwei.herde[ät]gmail.com

Ich freu mich auf Dich & Deinen Gastpost! 🙂

(Herz)lichst, Kristina 10

Hier nochmal alles Wichtige:

Der Infotext als PDF zum Download

Das DFO-Logo in klein und in groß zum Download

Code für die Verlinkung mit Bild: klick!

________________________________________________________________________________________________

Termine:

________________________________________________________________________________________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s