2 Herde wohnen, ach, in meiner Brust

Ich habe einen Award bekommen! :)

9 Kommentare

Zufälligerweise habe ich beim Stöbern entdeckt, dass ich von Carina von elephantasticblue einen Award bekommen habe: Liebe Carina, vielen vielen Dank, dass Du mir diesen Award verliehen hast. Ich freue mich wirklich sehr darüber! ♥

Und hier ist das gute Stück auch schon:BestBlogAward

Und weil es natürlich im Leben nichts umsonst gibt, ist dieser putzige Award mit der Beantwortung ein paar Fragen verbunden. (War nur Spaß, die beantworte ich natürlich gerne!)

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?

Ich bin Franke, damit ist die Antwort eigentlich schon klar: Schäufele, Drei im Weckla, Kloß‘ mit Soß‘!!! Ähm… Naja, so einfach ist es auch wieder nicht: Eigentlich bin ich wirklich mehr ein Fan von herzhaften Sachen, finde aber, dass so ein richtiges Essen (mit Freunde einladen und lange in der Küche stehen und so) nur dann richtig zum Abschluss kommt, wenn es danach auch noch ein leckeres Dessert gibt. Hin und wieder mal eine Süßspeise ist sicherlich auch nicht zu verachten.

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person: die Persönlichkeit oder die Erscheinung?

Die Persönlichkeit. Denn je toller ich einen Menschen wegen seiner Art finde, desto attraktiver finde ich auch seine Erscheinung. Und das ist nichts, was zwingend mit klassischen Schönheitsidealen & *Style* zu tun haben muss.

3. Wann hast du den Blog gegründet?

2herde gibt es seit dem 21.1.2013, den Vorgänger Küchendoppelherz gab es von Juli 2012 bis zu diesem Tag. Was meinen ersten Blog-Award betrifft, bin ich quasi ein „Spätzünder“. Hihi.

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen?
„In dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen“ – Puh. Falls damit das Blog gemeint ist, dann war das keine Person, sondern mein permanentes Zettelchaos und die Tatsache, dass die Rezepte immer in der falschen Küche lagen, wenn ich sie brauchte. Wenn es wirklich um eine Person geht, die mich zu etwas Neuem inspiriert hat, dann war das N., der mir Mut gemacht hat, das zu studieren, was ich jetzt studiere und der mir klar gemacht hat, dass es keinen Sinn macht, einfach die Ausbildung zu machen, die gerade im Moment am die besten Jobchancen bietet.
5. Verfolgst du viele Blogs?

*räusper* Mittlerweile stöbere ich viel mehr in Blogs als auf facebook und das ist auch gut so! ^^ Es dürften insgesamt momentan so 100 Blogs sein, denen ich folge, wobei meine Favoriten alle in der Blogroll zu finden sind, die genau wie meine Leseliste ständig erweitert wird.

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?

Eigentlich koche ich am liebsten selbst, das muss ich schon zugeben, ich mag es einfach, wenn ich es selbst in der Hand habe, was am Ende rauskommt und es reizt mich wirklich, ein bisschen rumzuprobieren und vielleicht nicht *immer* jedermanns Geschmack auf Anhieb zu treffen. Dafür genieße ich es umso mehr, wenn Herr D. doch mal wieder die Küche für sich entdeckt (was gar nicht mehr so leicht ist, da sie dank mir ständiger Veränderung Erneuerung unterworfen ist) und mich verwöhnt und natürlich liebe ich es bei Einladungen Leckeres serviert zu bekommen oder gute Restaurants für mich zu entdecken.

7. Welches Buch liest du momentan?

Gerade fertig geworden bin ich mit „Nichts (was im Leben wichtig ist)“ von Janne Teller. Frisch angefangen habe ich „Der kleine Hobbit“ von Tolkien.

8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Schrank überlebt?

Öhm. Gute Frage. Spontan würde ich auf einen recht grobmaschigen schwarz-weiß gestreiften Pullover tippen, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Außerdem eine weiße Leinenhose, die mal zu einem Bühnenoutfit gehörte (was jetzt ca. 9 Jahre her sein dürfte) und die mich im Sommer schon über manchen heißen Tag gerettet hat.

9. Was ist dein Lieblingsrezept?

Im Moment chinesischer Glasnudelsalat mit Hackfleisch. Und der  All-Time-Klassiker ist Frankfurter Grüne Soße nach dem Rezept aus dem feinen Restaurant, in dem Herr D. seine Kochlehre gemacht hat. 🙂

10. Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?

Ehrlichkeit. Unangefochten. Außerdem eine riesige Portion Humor (auch schwarz, trocken und sarkastisch-böse), Loyalität und ein gewisses – ich nenne es mal – Entwicklungsbedürfnis (soll heißen, dass ich mit Menschen nichts anfangen kann, die kein Bedürfnis nach Veränderung und Verbesserung haben).

11. Was ist dein Lieblingsfilm?

Einer? Wirklich nur einer? Na gut, dann Forrest Gump.

Soooo, und bevor wir jetzt zu den 20 10 (Qualität vor Quantität!) Verlinkungen von Blogs mit <200 Lesern (keine Ahnung, was da alles dazu zählt, ich hab einfach mal bei Bloglovin‘ und Blog-Connect geschaut, wenn Facebook-Likes auch dazu zählen, dann müsste das Ergebnis wohl etwas anders aussehen) kommen, die an diesen Award geknüpft sind, möchte ich noch kurz etwas loswerden:

Liebe Verlinkte, ich weiß, dass Awards & ähnliches nicht bei jedem gern gesehen sind. Sofern ihr bei solchen Dingen nicht mitmacht, bitte nehmt es als Kompliment, dass ich Euch an dieser Stelle verlinke und versteht es als Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung (ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass diese Awards als solches gedacht sind und nicht, um andere zu ärgern). Ich freue mich riesig über jeden, der die Fragen beantwortet, bin aber genauso glücklich, wenn Ihr Euch dazu durchringen könnt, in einem Eurer Artikel vielleicht am Rande zu erwähnen, dass ich Euch einen Award verliehen habe. Wegen mir muss keiner dieses Schneeballsystem fortsetzen nur um des „Systems“ willen, das bleibt jedem selbst überlassen. Gerade bei Blogs, die jetzt schon mehrere Awards bekommen haben, kann ich das ja auch wirklich nachvollziehen.

Ich will damit nur sagen: Ich finde es einfach toll, was ihr macht!  (Das gilt übrigens auch für Dich, Carina! 🙂 )

Bloghug

…and the nominees are (die Reihenfolge hat hierbei keine Bedeutung):

  • Hannah, Ika & Nicole von Studentenkochen, die mir schon den ein oder anderen leckeren Rezeptetipp gegeben haben und die wirklich praktische Rezepte für Studenten in petto haben
  • Ramona von Treasuring Magic Moments, deren Katzen unbeschreiblich putzig ausschauen und deren DIY-Notizbuchhülle mich total neidisch macht, weil ich zwei linke Hände in Sachen Handarbeiten habe
  • Maria-Victoria von Herzenskind (Photography), deren Fotos der Hammer sind, vor allem die von Silvester :), und deren schlichtes Blog-Layout ich total faszinierend finde
  • Meiner Namensvetterin Kristina von lilaplaetzchen, der ich damit auch noch nachträglich zum Geburtstag gratuliere und deren Weihnachtsplätzchen-Rezepte nächstes Jahr dringend ausprobiert werden müssen…leider habe ich ihr Blog erst zu spät entdeckt
  • Tamara von Studentenkueche.com,  deren putzige Muffins Marvin & Finn totaaaaal knuffig sind und deren Flickr-Photosammlung immer einen Klick wert ist!
  • Desirée vom Zuckerschnuten-Blog, deren Bienenstich-Cupcakes direkt auf die Pinnwand mussten
  • Kati, die Zahnfee im Zuckerrausch, die sich im Moment auf einer ganz tollen (kulinarischen) Reise befindet.
  • Sandra von Dear Belly, die gerade mit einem tollen neuen Design aufgewartet hat und der ich neulich schon die Idee des Rucola-Pestos geklaut habe.
  • Claudia von Giraffo, deren asiatische Rezepte mir regelmäßig das Wasser im Munde zusammen laufen lassen und mich zu überstürzten Asia-Markt-Einkäufen bringen
  • Isa, die Vom Windbeutel verweht ist und deren Blog schon allein wegen dieses tollen Namens einen Award verdient! 🙂

So, meine Hübschen, ich hoffe ich bin keinem von Euch zu nahe getreten, der eigentlich viel mehr Leser hat als ich jetzt ad hoc herausfinden konnte. Liebe Leser, schaut euch diese Blogs unbedingt mal an – tolle Fotos, tolle Rezepte und mit Liebe gemacht! 🙂

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag! ♥

Liebste Grüße! Kristina

PS: Wer von euch das entdeckt, bevor ich euch persönlich benachrichtige: Sorry, aber ich muss jetzt erstmal Kuchen essen gehen, Schwester♥ hat Geburtstag! 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Ich habe einen Award bekommen! :)

  1. Hallo Kristina!
    Vielen lieben Dank für den Award. Ich freu mich riesig, dass dir mein Blog gefällt und dass du jetzt zu meinen Lesern gehörst. Auf deinem Blog habe ich jetzt auch schon das ein oder andere leckere Rezept gelesen und bin ab sofort ein fleißiger Leser deiner Posts!
    Viele liebe Grüße
    Ramona

  2. Whoop, whoop – ich freu mich sehr!
    Vielen Dank für den Award, gern beantworte ich deine Fragen und werden den Button mit einem Link zu dir auf meinem Blog verewigen. Allerdings werde ich den Adward nicht im Schneeballprinzip weitergeben, da ich davon nichts halte – ich hoffe, du verstehst dies…
    Per Mail folg ich dir jetzt auch, muss schließlich wissen, was hier so abgeht 😉
    Lieben Gruß, Isa

  3. Oh, wie lieb! Ich laufe grade ganz rot an – und dass liegt nicht an der vielen Sonne, die ich gestern abbekommen habe! Vielen ❤ lichen Dank! Freu mich wie verrückt über dieses große Kompliment! Du wirst auf jeden Fall beim nächsten Post verlinkt, aber ist bei mir, ehrlich gesagt, die Luft raus, was Awards betrifft, deshalb nehme ich dieses riesige Kompliment mit einem dicken Grinsen, bedanke mich ganz dolle und freu mich, ohne einen extra Post darüber. Hoffe du bist nich bös!
    Liebste Grüße Kati

  4. Hallo Kristina,

    ich mache es kurz&knapp. Vielen, vielen lieben Dank für deine Nominierung. Mein erster kleiner Award! Ich habe mich riesig darüber gefreut. Was den Rest angeht, schließe ich mich meiner Vorrednerin Isa an. Auch ich werde dich sehr, sehr gerne als Dankeschön auf meinem bog verlinken und obwohl ich den Winter im realen Leben gerne mag, stehe ich im Netz nicht so auf Schnee und werde wohl eher nicht zum Schneeballprinzip beitragen.
    Aber wie gesagt: eine Verlinkung als Dankeschön ist dir auf meinem blog sicher. 🙂

    Liebe Grüße und ich hoffe, ich kann dich weiterhin besonders durch meine asiatischen Rezepte locken! 😉 In Kürze folgen übrigens mal wieder zwei… :p
    Claudia

  5. Ach, ja!
    Und hier ist auch gleich mein Dankes-Rezept für dich: http://giraffo.twoday.net/stories/zum-dank-ein-rezept/
    🙂
    Viel Spaß beim Nachkochen! Ich freue mich, wenn du weiterhin Inspiration in meinem blog findest.

    Liebe Grüße
    Claudia von Giraffo 😉

  6. Vielen Vielen Dank! Ich habe grade mal meine Nominierten raus gesucht. Überraschende Ergebnisse manchmal 😉 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s